Woche Nr. 2 in Dahab

von littletravelfamily

Heute ist schon Abreisetag. Die letzte Woche waren wir recht faul. Nachdem ich am Montag nach unserem fünften Tauchgang eine Umkehrblockierung und somit ein Barotrauma hatte, hieß es erst einmal „Tauchverbot“. Somit verbrachten wir die meiste Zeit am oder im Pool und ich verschlang mehrere Bücher. Eine Massage durfte bei der ganzen Relaxzeit natürlich auch nicht fehlen.

Freitag Nachmittag haben wir uns dann für eine Quadtour angemeldet. Im Gegensatz zu meiner letzten Quadsafari waren wir diesesmal nur 3 Quads und durften dementsprechend schneller fahren 🙂 Mitten durch die Wüste ging es zu einem kleinen Canyon bei dem wir auch einige Echsen streicheln durften. Auf der Weiterfahrt kam es dann leider zu einem ziemlich heftigen Unfall unseres dritten Mitfahrers, der zu schnell in eine Kurve fuhr und umkippte. Somit saßen wir fast eine Stunde alleine im Dunkeln im Nirgendwo, bis Krankenwagen, Polizei, etc. alles erledigt hatten. Was genau passierte wissen wir leider nicht. Den Rest des Trips waren wir nur noch 2 Fahrer.

Samstag Vormittag ging es dann nochmals zum Arzt, der zum Glück sagte, dass ich nun wieder tauchen darf. Somit ging es Sonntag morgens gleich zu unserem sechsten Tauchgang zu „The Islands“. Der Tauchplatz war wieder mal etwas komplett anderes. Wir tauchten an riesigen Korallen vorbei, durch kleine Schlupflöcher hindurch und kamen uns vor wie in einem Canyon aus bunten Korallen. Dort begegnete uns ein großer Schwarm von Barrakudas, Riesenmuränen, uvm. Am Nachmittag hieß es dann wieder ausspannen. Denn obwohl wir mit Nitrox (ein Luftgemisch mit mehr als 21% Sauerstoff) tauchen, sind wir jedesmal danach ziemlich müde. Gestern morgen stand dann unser letzter Tauchgang auf dem Programm. Bei dem Tauchplatz „the caves“, ging es, wie der Name schon verrät in zwei kleine Höhlen. Darin war das Wasser so klar, dass man meinte man schwebt durch die Luft 😉 In den Höhlen lebten viele extrem bunte Schnecken und auch ein stacheliger Igelfisch leistete uns Gesellschaft.

Soeben sitzen wir im Hotelzimmer und warten auf unseren Shuttelbus, der uns zum Flughafen nach Sharm el Sheik bringen wird. Wieder einmal geht ein schöner Urlaub zu Ende und schon jetzt freue ich mich auf den nächsten 😀

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Wir nehmen an, dass dies OK für dich, du kannst es aber auch abschalten. Akzeptieren Mehr