Neuseeland mit dem Campervan – Routenplanung Nordinsel

von littletravelfamily

Fertig. Unsere Route steht. Nach der Südinsel haben wir nun auch die Nordinsel ausgiebig recherchiert und alle Highlights für uns in eine sinnvolle Reihenfolge gebracht. Auch auf der Nordinsel haben wir einen Monat Zeit um mit dem Campervan diesen Teil von Neuseeland zu erkunden. Besonders cool wird hoffentlich der Abschluss sein, da wir Weihnachten und Silvester mit Freunden in der Nähe von Auckland verbringen werden.

So schaut also vorerst unsere grobe Route für die Nordinsel aus:

Wellington – Ankunft auf der Nordinsel mit der Fähre von Picton. Die Hauptstadt Neuseelands erkunden.

Wanganui – Liegt auf dem Weg zum Vulkan Mt. Taranaki, soll eine schöne Küste und Strände haben.

Mount Taranaki – Ein großes Highlight auf der Nordinsel. Ein riesiger Stratovulkan, perfekt geformt und super zum wandern. Hier wollen wir einiges unternehmen, eventuell direkt am Vulkan übernachten und den Egmont Nationalpark erkunden.

New Plymouth – Soll eine schöne kleine Stadt sein mit toller Atmosphäre und Stränden.

Tongariro National Park – Wieder atemberaubende Natur und Vulkanlandschaft. Wir wünschen uns, dass Tongariro Crossing zu laufen, einen ganzen Tag durch die Natur und die Berge vom Nationalpark. Ob wir das wirklich machen oder schaffen wissen wir noch nicht. Mit Kraxe soll es dann wohl doch schon ziemlich heftig sein.

Lake Taupo – Der größte See der Nordinsel, super für Freizeitaktivitäten und zum entspannen. Hier wollen wir wieder etwas relaxen nach den Wandertagen im Tongariro Nationalpark.

Rotorua – Ein kleines Städchen, welches mitten in einem Geo-Thermalgebiet liegt. Dort kann man Geysire, heiße Quellen und blubbernden Schlamm sowie ein Maori-Dorf besichtigen.

Coromandel Halbinsel – Eine kleine Halbinsel vor Auckland, soll sehr schöne Strände und Urwald haben. Dort würden wir gern länger bleiben, falls es uns wirklich so gut gefällt. Außerdem kann man dort wohl super Honig kaufen.

Auckland – Ein Besuch bei Freunden in Auckland, die wir schon aus Australien kennen ist natürlich Pflicht. Außerdem sieht Auckland auf Fotos sehr einladend aus und soll super zum Shoppen sein…wir brauchen dann nämlich noch Weihnachtsgeschenke 😉

Cape Reinga – Das Stück von Auckland nach Cape Reinga haben wir noch nicht genau geplant, allerdings soll es in „Northland“, dem nördlichsten Teil von Neuseeland traumhafte Strände geben. Da wollen wir uns überraschen lassen und einfach mal schauen wo wir bleiben. Cape Reinga ist dann inoffiziell das Ende der Reise, da wir dann vom südlichsten bis zum nördlichsten Punkt Neuseeland das ganze Land bereist haben.

Tauranga – Weihnachten und Silvester werden wir bei Freunden in Tauranga verbringen. Sie haben eine kleine „Farm“ mit Pferden, Hühnern und Lamas, sicherlich toll für unsere Kleine Entdeckermaus.

Auckland – Flug von Auckland aus über Bangkok nach Koh Samui. Ende der Elternzeit in Neuseeland 🙁 . Ist jetzt schon traurig…

So sähe dann unsere Route auf der Karte aus:

So und nun müssen wir erstmal einen Campervan buchen 😉 Ohjee…

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Wir nehmen an, dass dies OK für dich, du kannst es aber auch abschalten. Akzeptieren Mehr