Koh Phi Phi

von littletravelfamily

Nach einer Nacht in Phuket ging es heute morgen mit einigen Komplikationen auf der Fähre in Richtung Koh Phi Phi. Der Ticketmensch wollte uns erst nicht durchlassen, weil wir unsere Onlinebuchung (die wir ihm sogar auf dem Laptop nochmal gezeigt hatten) nicht als ausgedruckte Version vorliegen hatten. Nach einer wilden Diskussion meinerseits hatte er wohl keine Lust mehr und lies uns dann doch noch aufs Boot. 2 Stunden schipperten wir durchs Meer und konnten dabei einige wilde Felsformationen bestaunen. Auf Koh Phi Phi angekommen mussten wir zu Fuss zu unserem Hotel, dass auf einem Berghang gelegen ist, bei gefühlten 45°C, laufen. Interessant wieviel Wasser aus einem Menschen so raus laufen kann 😉 Das Hotel ist schön. Haben einen Bungalow mit eigenem Balkon und einen Pool gibt es auch. Zum Aussichtspunkt durften wir dann nocheinmal richtig schwitzen, kamen aber pünktlich zum Sonnenuntergang oben auf dem Berg an. Richtig geniale Aussicht. Für morgen haben wir uns einen Tagestrip rund um Koh Phi Phi gebucht. Der „The Beach“-Strand ist da auch dabei, obwohl der ja laut einigen Berichten von Freunden nicht unbedingt sehenswert sein soll… wir werden es selbst beurteilen 🙂 Am Mittwoch geht es dann mit Boot/Bus/Boot auf die andere Seite nach Koh Tao… dort haben wir unseren Tauchkurs gebucht und freuen uns schon voll die Unterwasserwelt kennenzulernen… 🙂

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Wir nehmen an, dass dies OK für dich, du kannst es aber auch abschalten. Akzeptieren Mehr